»Welpen/Havaneserkinder →

Kiwi und Luke

 Kiwi und Luke wurden am 20.06.2018 Eltern von 6 Welpen

 

 

 Wir haben - und das gabs noch nie bei uns - einen reinen Bubenwurf bekommen!

Auch wenn wir uns wenigstens ein oder zwei Mädchen gewünscht hätten, sind wir froh und dankbar dass unser Rüden-Sixpack gesund und problemlos gelandet ist. Mutter und Söhnen geht es prima!

 

 

Kiwi ist überaus fürsorglich und läßt ihre Jungs nicht aus den Augen

 

Unser Six-Pack in der Reihenfolge Ihrer Geburt:

 

Snickers 15.15 205 g                                              Schampus 16.08 205 g

 

                 Socke 16.36 Uhr 199 g                               (Skov-) Nisse dän. Waldgeist 16.46 Uhr 219 g

 

Sancho 17.02 Uhr 178 g                                            Smacks 17.39 Uhr 231 g

 


 

 

Die ersten Welpen haben die Augen geöffnet - Snickers guckt schon ein bisschen

      

 

Bevor die Süßen ein ganz neues Leben in ihren neuen Familien beginnen, noch ein paar Abschiedsfotos

mit Mama und Geschwistern

 

            Snicker                                                                     Socke                 

Nisse                                                                     Schampus

 

     Smacks                                                                    Sancho          

Bevor unsere S-Kinder uns verlassen haben wir mit allen nochmal das Leinelaufen geübt

Zuerst war Snickers an der Reihe, da er auch der erste ist der auszieht

 

Danach sind unsere Kiwis Jungs nach und nach von ihren Familien abgeholt worden

 

Snickers lebt zusammen mit Tiffys Tochter (Nilis Halbschwester)  Lolly in Neu-Isenburg

Ganz in der Nähe ist nun auch Smacks zuhause

 


 

Smacks lebt zusammen mit Tibet-Terrier Kyibu in Dreieich

Im neuen Zuhause

Schampus wird in Dorfen in der Nähe von München schon sehnsüchtig erwartet

Im neuen Zuhause


 

 

Socke ist in Zukunft in Ulm zuhause

Im neuen Zuhause

Der kleine blonde Sancho zieht zu seinen blonden Menschbrüdern nach Düsseldorf

Im neuen  Zuhause

 

Nisse ist noch eine Weile bei uns geblieben und erst im September zu seiner Familie nach Essingen gezogen

Frauchen Sabine hat sich lange auf ihn gefreut!

Zuhause warten noch Havaneseropa Pelle und Primas Sohn Ole auf ihn

 

 

Besonders schön finde ich, dass alle Jungs ihren Namen behalten dürfen!

Datum:08.12.21 | 22:14Uhr
User online: 1